Tanztheater Cordula Nolte


Pressestimmen

Drehwurm

"Schwindelerregende Premiere im Dortmunder Tanztheater Cordula Nolte

Ein riesiger rosafarbener Wurm kriecht gemächlich von links nach rechts, zieht sich zusammen und auseinander. Ein Fremdkörper auf der weißen Bühne, auf der nichts zu sehen ist als zwei Schaukeln im Vordergrund. Dieser Wurm wird das Langsamste sein, das die Zuschauer an diesem Abend auf der Studiobühne des Tanztheaters Cordula Nolte an der Rheinischen Straße in Dortmund zu sehen bekommen. Das neue Stück "Drehwurm" erzählt von der verbreiteten Rast- und Ratlosigkeit der Gesellschaft. Alles dreht sich, immer schneller - aber warum machen wir eigentlich alle dabei mit?"

Premiere Rezension von Katrin Pinetzki hier: https://www.revierpassagen.de/41975/drehwurm-schwindelerregende-premiere-im-tanztheater-cordula-nolte/20170403_0100
Revierpassagen (2017-04-03)


Drehwurm

GEHWEG

"Bewegender Abend der Bewegung: Das Gehen im Tanztheater Cordula Nolte

"Gehweg" heißt die jüngste Produktion aus dem Dortmunder Tanztheater Cordula Nolte - das inzwischen neunte Stück der freien Bühne im Unionviertel, die Jahr für Jahr gesellschaftliche Entwicklungen tanz-theatralisch verarbeitet und kommentiert. Diesmal geht's ums Gehen (...) "

Premiere Rezension von Katrin Pinetzki hier: http://www.revierpassagen.de/35517/bewegender-abend-der-bewegung-premiere-im-tanztheater-cordula-nolte/20160417_2142
Revierpassagen (2016-04-17)


GEHWEG

Natuerlich

"Das Dortmunder Tanztheater Cordula Nolte geht mit seinem neuesten Stück "natürlich" an die Basis und erforscht tänzerisch die vier Elemente. Feuer, Wasser, Luft und Erde - natürlicher geht es nicht. (...) So wird der Abend zu einem sinnlichen Gesamtkunstwerk, von dem kraftvolle Bilder im Kopf bleiben."

Premiere Rezension von Katrin Pinetzki hier: http://www.revierpassagen.de/31019/die-erkundung-der-elemente-tanztheater-cordula-nolte-ganz-natuerlich/20150614_1508
Revierpassagen (2015-06-14)


Natuerlich

Auf der Kippe

"Die Premiere war ein voller Erfolg!
Ausverkauftes Haus. Begeistertes Publikum. Und eine glänzende Rezension im Internet. Alles, was ein Künstlerherz begehrt. Besser hätte der Start in die neue Spielzeit nicht sein können. So viel Anerkennung und Zuspruch ist für uns Ansporn und Verpflichtung zugleich. Wir werden alles tun, um auf diesem hohen Niveau unser Publikum auch in den noch folgenden Vorstellungen unserer jüngsten Eigenproduktion zu beeindrucken."

Premiere Rezension von Katrin Pinetzki hier: www.revierpassagen.de/24076/tanztheater-cordula-nolte-verstoerendes-aus-der-neuen-konsumwelt/20140330_1513
Revierpassagen (2014-03-30)


Auf der Kippe

Schema F

"Gänsehaut und leichtes Schmunzeln überkommen das Publikum bei der beeindruckenden Premiere von "Schema F"."
RuhrNachrichten (2001-11-05)


"Mit experimentellen Tanzformen und klug eingesetzten Schauspiel-Elementen schaffen Nolte und ihr elfköpfiges Ensemble dabei faszinierende Bilder."
Westfälischer Anzeiger (2001-11-08)


Schema F

Eiszeit

"Das Ensemle bringt die Vorgaben mit diszipliniertem Einsatz und eindrucksvollem, emotionalem Tanz auf die Bühne."
WAZ (2000-11-13)


Eiszeit

EneMeneMu

"(...) Das ist durchweg dynamisch getanzt und straff inszeniert. Dank komischer Momente wirkt das Stück auch nie verbissen oder schulmeisterlich."
RuhrNachrichten (2004-01-27)


"Das Ensemble sprüht geradezu vor Spielfreude. Jeder einzelne brilliert durch seine Individualität, durch seine ganz eigene Körpersprache."
WAZ (2004-02-02)


EneMeneMu

kreuzweise

"Trotz der Ernsthaftigkeit des Themas ist die Aufführung kurzweilig, mit einer Prise Humor und bissiger Ironie."
Westfälische Rundschau (2002-12-09)


kreuzweise

Reise nach Jerusalem

"Von Aufführung zu Aufführung ist eine Entfaltungssteigerung ... spürbar, die ... in ihrer Professionalität, Disziplin und Spielfreude staunen lassen."
Westfälische Rundschau (1999-11-08)


Reise nach Jerusalem

tre paste

"Viel wichtiger - und dadurch gewinnt die gesamte Darstellung ihren Charme - ist aber die individuelle Ausstrahlung der Tänzer."
RuhrNachrichten (1998-03-17)


tre paste